Archiv der Kategorie: Coding & Tools

M2E Pro mit Grundpreisen

Produkte mit Grundpreisen über M2E Pro verkaufen

Mithilfe der beliebten Extension M2E Pro können die Betreiber von Magento Shops ihre Produkte auch über die Marktplätze von eBay und Amazon anbieten. Dementsprechend beliebt ist das Modul. Ein Wermutstropfen dabei: M2E Pro unterstützt die Ausgabe von Grundpreisen zu den Produkten nicht. – Es sei denn, man erweitert die Erweiterung um die entsprechende Funktion.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Erste Schritte mit Google AMP

Erste Schritte mit Google AMP

Google AMP (Accelerated Mobile Pages) sorgt für extrem kurze Ladezeiten auf mobilen Endgeräten. Aber wie aufwendig ist die Implementierung in einer Website? Was genau muss man tun, um mit AMP durchzustarten? Wie findet man anschließend heraus, ob die eigenen AMP Seiten auch wirklich funktionieren? Und wie funktioniert das Debugging am effektivsten, wenn AMP Seiten Fehler enthalten? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die ersten Schritte mit Google AMP.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Shadow DOM

Web Components: Ist Shadow DOM die Rettung aus dem CSS-Wildwuchs?

Gerade in der Arbeit an großen Web-Projekten, in denen viele Personen über einen längeren Zeitraum an der Entwicklung und der ständigen Weiterentwicklung mitwirken, können aus dem CSS handfeste Probleme entstehen. Spätestens wenn Style-Deklarationen Elemente verändern, die gar nicht angesprochen werden sollten, droht das Team zunehmend die Kontrolle über den Code zu verlieren. Auch um solche Szenarien zu vermeiden, wurden die Web Components entwickelt. Insbesondere das sogenannte Shadow DOM verspricht, CSS-Selektorenchaos gar nicht erst aufkommen zu lassen. Aber inwieweit ist diese Technologie für den Einsatz in der Breite geeignet? Wird mit Shadow DOM die Arbeit am CSS generell unkomplizierter? – Und was sind eigentlich diese Web Components?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Macht Flexbox responsive Websites endlich flexibel?

Macht Flexbox responsive Websites endlich flexibel?

Flexbox bringt Bewegung in mit HTML/CSS umgesetzte Web-Layouts – und zwar ganz ohne das Einbinden von Skripten oder andere Tricksereien. Das CSS3 Modul verspricht das von vielen Entwicklern herbeigesehnte Ende von float-basierten Layout-Lösungen, die spätestens mit dem Schritt zum responsiven Webdesign regelmäßig zu zeit- und nervenraubenden Layout-Problemen werden. Wir fassen zusammen, was Flexbox kann, wie es funktioniert und wann es reif für den Produktiveinsatz ist.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google Rich Cards · © Google

Sollten Onlineshops auf Google Rich Cards bauen?

Strukturierte Daten sind schon seit längerer Zeit ein wichtiges Mittel im Kampf um die besten Platzierungen in den Google Suchergebnissen. Mit Rich Cards hat Google nun einen neuen Standard vorgestellt, mit dem die wichtigsten Informationen vor allem in der Suche über mobile Endgeräte noch übersichtlicher dargestellt werden, wodurch sie noch schneller erfassbar sein sollen. – Finden also bald immer mehr Kunden über Google Rich Cards den Weg zum passenden Produkt?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google AMP (Accelerated Mobile Pages)

Extrem schneller Onlineshop mit Google AMP?

Mit dem offenen Framework AMP hat Google ein leistungsfähiges Werkzeug für die Verkürzung der Ladezeiten von Websites auf mobilen Geräten bereitgestellt. Und das funktioniert so gut, dass es auch hierzulande bereits von einigen der großen Nachrichtenportalen genutzt wird. Aber welche Möglichkeiten eröffnen sich mit AMP im Bereich E-Commerce? Lässt sich damit auch ein Onlineshop in Höchstgeschwindigkeit auf Smartphones und Tablets ausliefern?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
mhpad16

Highlights vom FireGento Magento 2 Hackathon in Paderborn am 23./24. Januar 2016 (#mhpad16)

Am Wochenende waren wir als Sponsor des FireGento Magento 2 Hackathon in Paderborn natürlich vor Ort, um uns mit der Community rund um das noch ziemlich neue Magento 2 auszutauschen. Am Freitag ging es schon sehr gut los mit einer gelungenen Pre-Party – und es sollten zwei Tage voller interessantem Erfahrungsaustausch folgen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Magento 2 de_DE

Deutsches Sprachpaket für Magento 2

Wenige Wochen nach dem finalen Release von Magento 2.0 stellen wir das passende deutsche Sprachpaket kostenlos für den Download zur Verfügung. Mit dem auf Magento 2 abgestimmten MageSetup Paket von FireGento kann es in gewohnter Manier installiert werden – und Magento 2 ist bereit für den Einsatz auf dem deutschsprachigen Markt!
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google Pagespeed Insights

Pagespeed-Optimierung für Shops und Websites

Websites und Onlineshops werden immer komplexer – einerseits im Hinblick auf Gestaltung und Funktionalität und andererseits im Bereich der Content Management Systeme (CMS) und Shopsoftware. Zudem müssen die Betreiber von Websites und Shops seit einiger Zeit sicherstellen, dass ihre Angebote auch auf mobilen Geräten, insbesondere Tablets und Smartphone, schnell ausgeliefert werden. Was also tun?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Big Data Persuasion

Maurits Kaptein über Big Data und die Zukunft im Persuasion Marketing

Wenn es um Fragen zur Rolle von Big Data für aktuelle und künftige persuasive Strategien im Online-Marketing geht, ist Maurits Kaptein einer der gefragtesten Gesprächspartner weltweit. Im Rahmen eines von der US-amerikanischen Testing-Wissenstransfer-Plattform WhichTestWon geführten Interviews hat er kürzlich ausführlich interessante Einblicke in seine Arbeit in Forschung und Entwicklung gewährt und über seine Erwartungen für die Zukunft im Persuasion Marketing gesprochen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.