BarCamp Kiel 2018: Wir waren als Sponsor dabei

BarCamp Kiel 2018: Wir waren als Sponsor dabei

Am 3. und 4. August fand im Wissenschaftszentrum das BarCamp Kiel 2018 statt – und wir waren als Sponsor dabei. Mit ungefähr 600 Teilnehmern war das alljährlich – und in diesem Jahr schon zum neunten Mal veranstaltete – Community Treffen sehr gut besucht. Zwei Tage lang hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich in, zwischen, vor und nach den halbstündigen Sessions rund um Web-Technologien und aktuelle Entwicklungen im Online-Bereich auszutauschen.

Wer war alles da?

Die Teilnehmer des neunten Kieler BarCamps bildeten einen bunten Querschnitt durch die lokale und regionale Community und setzten sich vor allem aus IT-Experten, Agenturmitarbeitern, Freischaffenden und Medienprofis zusammen. Durch den erfreulich hohen Grad der Vernetzung in der Szene rund um Kiel war die Atmosphäre sehr lebendig und der Umgang untereinander mehr als vertraut – geradezu familiär. Für den angemessenen offiziellen Rahmen sorgten der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und die stellvertretende Ministerpräsidentin Schleswig-Holsteins Monika Heinhold.

Worum ging es beim BarCamp Kiel 2018?

Wie es sich für ein BarCamp gehört, wurde das Programm erst zu Beginn des jeweiligen Tages von den Teilnehmern gemeinsam geplant und dann in halbstündigen Sessions von freiwilligen Referenten auf die Beine gestellt.

BarCamp Kiel 2018: Sessionprogramm am Freitag

Das Themenspektrum erwies sich als ausgesprochen breit gefächert und wir haben uns ganz besonders gefreut über unsere Herzensthemen E-Commerce, Web-Security und natürlich Datenschutz und den Evergreen DSGVO.

Barcamp Kiel Gadgets: Frisbeescheiben und Becher von Splendid Internet

Die Stimmung war hervorragend – und unsere Gadgets erfreuten sich größter Beliebtheit. Gerade die splendiden Frisbeescheiben gingen bei dem wunderbar sonnigen Sommerwetter blitzschnell von Hand zu Hand und sollten schon bald den Luftraum rund um das Wissenschaftszentrum beherrschen.

Da bei uns Nachhaltigkeit groß geschrieben wird, gab es bei uns sehr hochwertige Becher aus Glas, die beim Publikum ebenfalls sehr gut ankamen. Und auch ein älteres T-Shirt vom BarCamp Kiel (Jahrgang 2012) machte wieder aufgetragen eine sehr gute Figur – auch vor einer Kulisse, die kaum mehr nach Kiel aussieht, sondern schon vielmehr an Spanien gemahnt. Was für ein Sommer!

BarCamp Kiel T-Shirt 2012

Am Ende waren die zwei Tage dann viel zu schnell wieder vorbei. Wir freuen uns schon sehr auf das BarCamp Kiel 2019!

Dieser Beitrag wurde am von Splendid Internet veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einsundvierzig − neununddreißig =