M2E Pro kostenlos

M2E Pro wieder kostenlos für kleine Shops

Bei M2E Pro hat sich in der jüngeren Vergangenheit viel getan – sehr zum Wohl der Nutzer dieser Extension, mit der ein Magento Shop sich in eine Multichannel-Plattform verwandelt. Dabei wurde auch ein Preismodell eingeführt, das zuletzt keine kostenfreie Nutzungsmöglichkeit mehr erlaubte. Aber jetzt haben wir eine gute Nachricht für die Betreiber kleinerer Shops: Wie vor vier Wochen auf der Magento Live in Frankreich angekündigt, wurde wieder eine kostenlose Preisstufe für die Nutzung von M2E Pro eingeführt.

Multichannel ohne Mehraufwand

M2E Pro gehört zu den 5 am häufigsten installierten Extensions für Magento – und das mit gutem Grund. Die Erweiterung ermöglicht die direkte Verbindung eines bestehenden Magento Onlineshops mit den Marktplätzen von eBay, Amazon und Rakuten. Ob man nur eine der Plattformen oder zwei oder alle gleich drei nutzen möchte: Mit M2E Pro werden die Produktlistings automatisiert aus Magento heraus erstellt und eingehende Marktplatz-Bestellungen werden zur Verarbeitung und für den Abgleich des Warenbestands unmittelbar in Magento übertragen. Das ist Multichannel ohne Mehraufwand und war lange Zeit kostenlos nutzbar.

Sehr bewährt und mehr als erschwinglich

Shopbetreiber sind seit jeher begeistert von M2E Pro. Nach sehr überschaubarem Aufwand für Installation und Konfiguration der Extension profitieren sie von den zusätzlichen Verkaufskanälen, verzeichnen spürbar mehr Bestellungen und steigende Umsatzzahlen. Im Zuge einer breit angelegten Verbesserung von Service und Support wurde ein neues, mehrstufiges Preismodell für M2E Pro eingeführt, mit dem zunächst alle Nutzer der Schnittstelle zur Kasse gebeten wurden. Nun gibt es drei Preisklassen (Starter, Business und Enterprise) und darin jeweils noch einmal drei Preisstufen für unterschiedlich hohe Monatsumsätze. Zunächst war auch die niedrigste Stufe mit geringen monatlichen Kosten verbunden.

M2E Pro kostenlos nutzen und wachsen

Aber wie auf der Magento Live France in Paris vor vier Wochen (1. und 2. Februar 2016) angekündigt, wurde für kleine Shops nun doch wieder ein kostenfreies Angebot für die Nutzung von M2E Pro eingerichtet, von dem bereits tausende Shopbetreiber profitieren. Wer in seinem Shop und auf den angeschlossenen Marktplätzen zusammen weniger als 10.000 € im Monat umsetzt, kann M2E Pro kostenlos einsetzen. Sobald aber die Umsatzgrenze einmal überschritten wurde, muss künftig mindestens die zweite Preisstufe (Starter – Plan 2) gebucht werden, in der erst einmal sehr moderate 34 € pro Monat anfallen, zu denen auch keine weiteren Kosten mehr hinzukommen.

Alle Infos zum Preismodell von M2E Pro und ein Gebührenrechner finden sich hier.

M2E Pro für Magento 2

Und wann kommt M2E Pro für das neue, vollständig überarbeitete Magento 2? Schon ganz bald, wenn die Entwickler den Zeitplan einhalten, der nämlich ein Release für das 2. Quartal dieses Jahres vorsieht. Wir sind gespannt, werden die Extension natürlich sofort testen und hier darüber berichten.

Mehr Infos zu Magento 2 gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 84 = 90