Magento Contribution Day Germany 2017 beim Firegento Hackathon

Magento Contribution Day Germany 2017 beim Firegento Hackathon

Der diesjährige Firegento Hackathon (20./21. Mai) im Vorfeld der Meet Magento DE 2017 (22./23. Mai) in Leipzig stand ganz im Zeichen des Magento Contribution Days. Erstmals konnten die teilnehmenden Entwickler gemeinsam mit dem Magento Core-Team an einem Projekt arbeiten, das ein Teil von Magento 2 Community Edition werden wird. Und dabei ging es auch gleich um die Entwicklung eines wirklich gewichtigen Features.

Was sind Magento Contribution Days?

Seit 2017 sorgen Magento und die Meet Magento Association im Rahmen der Magento Contribution Days gemeinsam dafür, dass der Hersteller und die Community enger zusammenarbeiten. Denn an diesen zeitlich jeweils an die Meet Magento Events in unterschiedlichen Ländern angegliederten Tagen können Entwickler, die bereits ein Magento 2 Projekt auf GitHub abgeschlossen haben und Lust auf mehr verspüren, Seite an Seite mit den Code-Architekten aus dem Magento Core Team zusammenarbeiten. (Mehr dazu auf der Website der Meet Magento Association.) In intensiven Workshops mit Max Yekaterynenko, dem Director of Community Engineering bei Magento, und seinem Team werden wichtige Einblicke in die Magento 2 Entwicklung und die Mitarbeit am Magento 2 Core vermittelt – und dann geht es zur Sache.

Der Magento Contribution Day zur Meet Magento DE 2017

Am Beginn des Magento Contribution Day zur Meet Magento DE 2017 stand ein kurzes Kick-Off-Meeting (das sich auch auf YouTube ansehen lässt) – und schon ging es los mit der Entwicklung eines komplexen Features für Magento 2 Community Edition. Denn als ambitioniertes Programm für die Zusammenarbeit von Magento Core- und Community-Entwicklern in Leipzig hatte sich Magento ein echtes Schwergewicht herausgesucht: die Verwaltung von mehreren Lagern für Magento 2. Das “Multi Location Inventory” war ursprünglich (wie schon in Magento 1) für Magento 2 Enterprise Edition geplant. Doch dann fiel bei Magento noch rechtzeitig die Entscheidung, die Funktion für die Entwicklung und Nutzung durch die Community freizugeben. Das heißt: für die Entwicklung im Rahmen des Magento Contribution Days (und darüber hinaus) als Beitrag zum Core von Magento 2 Community Edition.

Work in Progress

Die teilnehmenden Entwickler aus der Community waren begeistert von der Möglichkeit, mit dem Magento Core-Team zusammenarbeiten zu können und dabei einen echten Beitrag zu Magento 2 erarbeiten zu können.

Und das Feature für die Verwaltung mehrerer Lager in Magento 2 hat dank den hochmotivierten Teilnehmern in der Kürze der Zeit schon Form angenommen. Ganz fertig ist es natürlich noch nicht, aber die Projektseite auf GitHub gibt genauen Aufschluss darüber, was noch zu tun ist. – Und schon bald werden die Früchte dieser Arbeit in Magento 2 eingehen. Von der Community für die Community.

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + = 26