Meet Magento Award

Der Meet Magento Award 2017 geht an Original Bootcamp

Die Verleihung des Meet Magento Awards 2017 auf der diesjährigen Meet Magento in Leipzig (22./23. Mai 2017) wurde mit großer Spannung erwartet und zog im Rahmen der wie immer hervorragend besuchten Konferenz dementsprechend viel Aufmerksamkeit auf sich. Carsten Stech von Splendid Internet war als Jurymitglied mit dabei, als die Preisträger verkündet wurden.

Der Meet Magento Award: Regeln und Kriterien

Der Meet Magento Award ist ein offener Preis, für den grundsätzlich jeder kürzlich livegestellte Magento Onlineshop vorgeschlagen werden kann – und zwar unabhängig davon, ob er auf Magento Enterprise Edition oder Community Edition basiert. Die Mitglieder der (in diesem Jahr) 15-köpfigen Fachjury bewerten dann jeweils die in die nähere Auswahl aufgenommenen Shops anhand eines detaillierten Katalogs von Kriterien. Dabei werden Faktoren wie Individualität, Innovation und Storytelling ebenso berücksichtigt wie die Usability (etwa Klarheit, Struktur, Logik) und das Design (Aktualität, Farbkonzept, Visualisierung) der Shops. Ebenfalls sehr wichtig sind die Performance (Geschwindigkeit, Responsivität und die Gestaltung des Bestellprozesses), das Branding (über Namen, Logo, Corporate Design und Wording) sowie die Umsetzung der Produktpräsentation (Produktbilder, Detailansichten, Zoom- und 360-Grad-Funktionen).

Die diesjährige Shortlist – und die Top Ten

Für den Meet Magento Award 2017 standen 14 Magento Shops unterschiedlicher Größe aus sehr verschiedenen Branchen in der engeren Auswahl: Sportartikel, Bio-Kost, Schreibwaren, Kosmetik, Mode, Schmuck und Deko aber auch Badezimmer-Ausstattung, Chiptuning, Sportkurse und Rauchbedarf waren dabei. Aber nicht alle schafften es auch in die Top Ten. Was die Preisverleihung besonders spannend machte: Im Feld der besten zehn Magento Shops des Jahres 2017 rangierten echte Nischenshops für spezielle Zielgruppen neben großen Marken wie Staedtler und Kneipp:

https://www.staedtler.de/de/shop/
https://littlelunch.de/
https://www.kneipp.com/de_de/home/
https://www.chiptuning.com/
https://i-am-mortal.de/
https://www.smokestars.de/
https://www.xtwostore.de/
https://www.original-bootcamp.com/
https://www.tanzschuhe.de/
https://www.pinkmilk.de/

Der Gewinner-Shop: Original Bootcamp

Bei der feierlichen Verleihung des Meet Magento Awards 2017 wurde die Entscheidung der Jury dann offiziell bekanntgegeben: Der beste Onlineshop des Jahres 2017 auf der Grundlage von Magento ist der Shop des Fitnessanbieters Original Bootcamp.

Auf den Plätzen: Little Lunch und pinkmilk

Den zweiten Platz beim Meet Magento Award 2017 belegt der Onlineshop von Little Lunch, einem jungen Unternehmen, das vor allem Suppen und Smoothies vertreibt. Und als drittplatzierter Shop durfte sich der pinkmilk Dekoshop freuen.

Und noch ein Preisträger

Und im Anschluss wurde gleich noch ein Preis verliehen. Rico Neitzel wurde für seine jahrelange Unterstützung und als einer der Initiatoren der Meet Magento mit dem Meet Magento People Award geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger auch von uns – insbesondere an Rico!

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 4