Blogbeitrag Magento Roadmap

Magento 2 Roadmap: Planbarkeit für Shopbetreiber

Dank der offiziellen Roadmap für Magento 2 können Entwickler und Händler nun endlich transparent nachvollziehen, wann welches Release erscheint. Updates lassen sich so sehr gezielt mit dem nötigen Vorlauf planen und direkt nach der Veröffentlichung einspielen. Damit ist es für Shopbetreiber künftig einfacher, ihren Shop gegen Angriffe abzusichern, das System jederzeit aktuell zu halten und von allen verfügbaren Features zu profitieren.

Magento sorgt für Planungssicherheit

Nachdem neue Releases für Magento in den vergangenen Jahren für die Community oft recht überraschend vorgestellt worden sind, hat Magento inzwischen viel getan, um Online-Händlern mehr Planungssicherheit zu bieten und Entwicklern neue Features schneller zur Verfügung stellen zu können. Das heißt zum einen, dass die internen Prozesse so angepasst wurden, dass die Software künftig in zuverlässigen Zyklen ausgeliefert werden kann, und zum anderen wird der Fahrplan für die kommenden Updates nun sehr transparent kommuniziert.

Release Policy

Magento hat semantische Versionierung als ein wichtiges Best Practice erkannt und setzt das Modell nun in die Praxis um. Neben Major-Releases (zuletzt Magento 2) und Minor-Releases (zuletzt Magento 2.3) gibt es auch als “Patch” bezeichnete Service-Releases (zuletzt Magento 2.3.4). Der Release-Zyklus für Magento 2 sieht aktuell ein Patch alle drei Monate vor. Zudem erscheinen mittlerweile auch sogenannte Security-only Patches (zuletzt Magento 2.3.3-p1), so dass Händler die Möglichkeit haben, zunächst ausschließlich die Sicherheitslücken zu schließen und erst später auf die neue Version zu wechseln. Weitere Informationen darüber finden sich auf der offiziellen Seite zur Magento Release Policy.

Roadmap

Zu den aktuellen und kommenden Magento 2 Releases gibt es nun ein detailliertes Informationsangebot, das aus drei Teilen besteht: Verfügbarkeit, geplante Release-Termine und Kompatibilität. Zu finden ist diese Roadmap in den Magento DevDocs zum Thema “Release”.

  • Verfügbarkeit

    In der Tabelle zur Verfügbarkeit (availability) wird übersichtlich dargestellt, welches Produkt beziehungsweise Modul derzeit in welcher Version und für welchen Nutzerkreis zur Verfügung steht. Zudem wird angegeben, auf welchem Weg sie bezogen werden können (etwa via Composer oder über den Magento Marketplace).

    Availability: Magento informiert über die Produktverfügbarkeit

    Availability: Magento informiert über die Produktverfügbarkeit.

  • Geplante Releases

    Herzstück der offiziellen Magento Roadmap ist die Übersicht der geplanten Releases. Hier wird tagesgenau angegeben, wann welche Version als Pre- und als Final-Release erscheinen wird. Mit dem Release von Magento 2.3.4 wurde dieser Plan Mitte Januar 2020 auch akkurat eingehalten – obwohl sich Magento Änderungen der Daten ausdrücklich vorbehält.

    Patch schedule: Magento listet die kommenden Release-Daten auf

    Patch schedule: Magento listet die kommenden Release-Daten auf.

  • Kompatibilität

    Auch zur Kompatibilität einzelner Module in unterschiedlichen verfügbaren Versionen mit den Magento 2 Versionen seit dem letzten Minor-Release werden in einer Tabelle übersichtlich dargestellt. Auf diese Weise lassen sich mögliche Konflikte bereits im Vorfeld ausschließen.

    Compatibility: Magento gibt Aufschluss über die Kompatibilität von Komponenten und Versionen

    Compatibility: Magento gibt Aufschluss über die Kompatibilität von Komponenten und Versionen.

Magento Open Source: Enge Kopplung an Magento Commerce

Die Releases von Magento Open Source (vormals Magento Community Edition) und Magento Commerce (vormals Enterprise Edition) sind inzwischen eng miteinander verbunden. Aktualisierungen werden für beide Produkte gleichzeitig veröffentlicht. Abweichungen entstehen allein durch Module, die den Nutzern von Magento Commerce vorbehalten sind – wie aktuell der Page-Builder.

Dieser Beitrag wurde am von Splendid Internet veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.