Magento Update

Magento 2.1.8 ist da!

Kurz vor dem geplanten Release von Magento 2.2 wurde noch einmal eine neue Version für den 2.1.x-Zweig veröffentlicht: Magento 2.1.8. Mehr als 90 Verbesserungen werden vollmundig versprochen. Die Highlights: besseres Caching, optimierte Performance bei Massenaktionen und schnelleres Deployment für mehrsprachige Shops. Wir fassen alles Wissenswerte rund um das Release zusammen.

Die wichtigsten Änderungen und Verbesserungen

Das jüngste Release enthält laut Release Notes zu Magento Open Source 2.1.8 (ehemals Community Edition) und Magento Commerce 2.1.8 (ehemals Enterprise Edition) zahlreiche Verbesserungen beim Generieren und Deployen von statischen Inhalten. Außerdem sind die Indexierung großer Kataloge, Cache-Tuning und URL-Rewrites überarbeitet worden. Für Massenaktionen wird künftig weniger Speicher beansprucht, während die Performance besser ist als zuvor. Und auch im Deployment von mehrsprachigen Seiten arbeitet Magento 2.1.8 schneller als die Vorgängerversionen.

Was sonst noch verbessert wurde

Wie üblich wurden auch im Release von Magento 2.1.8 zahlreiche kleinere Bugfixes und Verbesserungen untergebracht. Magento zählt insgesamt mehr als 90 Änderungen. Die vielleicht wichtigste Neuerung liegt dabei jedoch nicht im Code, sondern in den Release Notes selbst. Denn Magento weist darin erstmals genau aus, welche Anpassungen von welchen Entwicklern aus der Community via GitHub eingebracht worden sind.

Damit wird das seit den ersten Magento 2 Releases deutlich ausgebaute Community Engineering Programm noch tiefer in die Weiterentwicklung von Magento integriert. Beiträge aus der Community werden inzwischen auf Veranstaltungen wie den Contribution Days durch wertvolle Einblicke in Software, Standards und Workflow ausdrücklich angeregt. Und wer mit einem in das nächste Release aufgenommenen Pull Request zur Verbesserung des Codes beigetragen hat, wird fortan auch namentlich im Abschnitt “Community Contributions” der Release Notes erwähnt.

Magento 2.1.8 jetzt installieren und ausprobieren

Magento Open Source 2.1.8 kann hier wie üblich direkt von der Website des Herstellers heruntergeladen werden. Wer Magento 2.1.8 gleich mit deutschsprachigem Frontend und Backend testen möchte, kann sich bei der Installation an unserer Anleitung für die Installation von Magento 2, MageSetup2 und unserem deutschen Sprachpaket mit Composer orientieren.

Und wer Magento 2.1.8 sofort testen möchte, kann das ganz einfach in unserem Demoshop tun.

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 3