Schlagwort: Datenschutz

Was bedeutet der Brexit für Shopbetreiber?

Was bedeutet der Brexit für Shopbetreiber?

Der Brexit stellt Onlinehändler in der Europäischen Union vor neue bürokratische, finanzielle und organisatorische Herausforderungen. Die neuen rechtlichen Bestimmungen sind reich an verborgenen Tücken und einige Logistikunternehmen wie Schenker und DPD haben den Warenverkehr über die neue EU-Außengrenze inzwischen vorübergehend eingeschränkt oder ganz eingestellt. Was genau bedeutet das alles für den Alltag im E-Commerce? Wir fassen die wichtigsten Fakten zusammen.

Weiterlesen →
Matomo – Die Google Analytics Alternative für Ihren Onlineshop

Matomo – Die Google Analytics Alternative für Ihren Onlineshop

Aktuelle Gerichtsurteile zum Datenschutz im Internet werfen neue Fragen für Betreiber von Onlineshops auf. Wie sieht die Zukunft des Web-Controllings ohne Cookies aus? Und welche Anbieter schützen die Daten meiner Kunden ausreichend? Google Analytics bietet auf keine der beiden Fragen eine zufriedenstellende Antwort. Zum Glück gibt es Alternativen für das Web-Controlling: Das Open Source-Projekt Matomo zum Beispiel. Es kommt völlig ohne Cookies aus und speichert die Daten lokal auf Ihrem Server. Dadurch behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten.

Weiterlesen →

Facebook Ads und Fanpages: Was ändert sich nach Datenskandal und Urteil?

Die sozialen Medien erregen im Hinblick auf den Umgang mit persönlichen Daten immer wieder das Aufsehen ihrer Nutzer. Der aufsehenerregende Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten durch das soziale Netzwerk Facebook an das Unternehmen Cambridge Analytica ist zwar momentan von den Titelseiten verschwunden – das Thema bleibt jedoch in aller Munde. Und nun kommt – davon völlig unabhängig – auch noch ein folgenreiches Urteil des Europäischen Gerichtshofs über die Verantwortlichkeiten im Hinblick auf Facebook Fanpages hinzu. Aber was sind die Konsequenzen aus den Geschehnissen für die private und die gewerbliche Nutzung von Facebook als Online-Marketing-Instrument? Wird es in Zukunft überhaupt noch ohne Reputationsverlust möglich sein, diese Art der Werbung zu betreiben? Wird Facebook in der Reaktion auf den Skandal die Möglichkeiten für Targeting einschränken? Sinken die Nutzerzahlen? Werden Facebook Ads jetzt günstiger? Und was ändert sich für die Betreiber von Facebook Fanpages? Wir fassen die Folgen des Skandals für das Social Media-Marketing auf Facebook zusammen und ordnen die aktuellen Entwicklungen ein.

Weiterlesen →

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) rechtlich bindend

In wenigen Wochen endet die zweijährige Übergangsfrist für die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die bereits am 25. Mai 2016 in Kraft getreten ist und für den Umgang mit personenbezogenen Daten einen EU-weit einheitlichen Rahmen vorgibt. Vom 25. Mai 2018 an ist das komplexe Regelwerk dann rechtlich bindend und nimmt potenziell jedes in der Europäischen Union agierende Unternehmen in die Pflicht – bei empfindlichen Strafandrohungen für Verstöße gegen die Verordnung. Das gilt insbesondere für Shopbetreiber, die jetzt zügig für Rechtssicherheit sorgen müssen – sofern sie es nicht bereits getan haben. Wir fassen zusammen, worum es genau geht und was konkret zu tun ist.

Weiterlesen →

Webhosting in Deutschland: Quo vadis GoDaddy?

Derzeit wird der Webhosting Markt in Deutschland gründlich umgekrempelt. Der wichtigste Akteur dabei: Hosting-Riese GoDaddy aus den USA. Für viele bedeutet das zunächst nur, dass es künftig einen weiteren wichtigen Anbieter für Website-Baukästen und kleinere Hosting-Pakete gibt. Bei anderen schrillen die Alarmglocken, weil sie befürchten, dass im Zuge des Engagements von GoDaddy in Deutschland die Aushöhlung der Datensicherheit für Hosting-Kunden – und deren Kunden – droht. Wir fassen zusammen, was genau gerade passiert, was das für den Datenschutz bedeutet und warum Deutschland als Serverstandort wärmstens zu empfehlen ist.

Weiterlesen →