Schlagwort-Archive: RWD

Erste Schritte mit Google AMP

Erste Schritte mit Google AMP

Google AMP (Accelerated Mobile Pages) sorgt für extrem kurze Ladezeiten auf mobilen Endgeräten. Aber wie aufwendig ist die Implementierung in einer Website? Was genau muss man tun, um mit AMP durchzustarten? Wie findet man anschließend heraus, ob die eigenen AMP Seiten auch wirklich funktionieren? Und wie funktioniert das Debugging am effektivsten, wenn AMP Seiten Fehler enthalten? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die ersten Schritte mit Google AMP.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Macht Flexbox responsive Websites endlich flexibel?

Macht Flexbox responsive Websites endlich flexibel?

Flexbox bringt Bewegung in mit HTML/CSS umgesetzte Web-Layouts – und zwar ganz ohne das Einbinden von Skripten oder andere Tricksereien. Das CSS3 Modul verspricht das von vielen Entwicklern herbeigesehnte Ende von float-basierten Layout-Lösungen, die spätestens mit dem Schritt zum responsiven Webdesign regelmäßig zu zeit- und nervenraubenden Layout-Problemen werden. Wir fassen zusammen, was Flexbox kann, wie es funktioniert und wann es reif für den Produktiveinsatz ist.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Magento 2: Die wichtigsten Neuerungen für Shopbetreiber

Magento 2 ist pünktlich erschienen und hat in der Community erwartungsgemäß enorm viel Aufmerksamkeit bekommen. Überall erscheinen – wie bei uns – immer neue Artikel und Blogbeiträge zu Magento 2, die zumeist um allgemeine Fragen zu Magento 2 kreisen. Andererseits hat unter den Entwicklern bereits die intensive Diskussion um technische Details und Probleme von Magento 2 begonnen. So weit, so gut. – Aber was bedeutet das Release des runderneuerten Systems eigentlich für Anwender? Wir nehmen uns dieser Frage an und liefern einen Überblick zu den wichtigsten Neuerungen und Änderungen aus der Sicht von Shopbetreibern.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Shopware 5 Logo

Die finale Version von Shopware 5 ist veröffentlicht

Nach dem Release Candidate vor ein paar Wochen wurde heute, am 27. April 2015 um 12:00 Shopware 5 in der finalen Version für den Produktiveinsatz veröffentlicht. Ein denkwürdiges Datum und ein echter Meilenstein auf dem Weg der shopware AG, denn ab sofort steht damit nicht einfach nur der Nachfolger der Version 4 bereit, sondern ein Shopsystem, das die perfekte Antwort auf die aktuellen Fragen und Probleme im E-Commerce gibt: “Emotional Shopping on any Device”. Wir fassen zusammen, was das für Shopbetreiber und Entwickler bedeutet.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Shopware 5 responsive Webdesign (RWD)

Im Test: Was kann Shopware 5?

Filmpremiere und Kinotour für ein Shopsystem? So wird sich manch einer über die Marketingoffensive für Shopware 5 gewundert haben. Wir auch. Aber die Rechnung scheint aufgegangen zu sein und der gerade veröffentlichte Release Candidate sorgt für große Resonanz. Aber ist Shopware 5 wirklich ganz großes Kino – oder doch eher ein B-Movie? Wir geben eine Antwort auf diese Frage – und haben einen Shopware 5 Demoshop eingerichtet, damit Sie sich ein eigenes Bild machen können.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.

Mobile-Friendliness: Googles neues Rankingkriterium

SEO-Experten und Entwickler überbieten sich wieder einmal darin, dunkle Wolken an den Suchergebnis-Himmel zu malen. Eher genüsslich als angsterfüllt prophezeien sie im Zuge dessen jähe Einbrüche und steile Abstürze in Website-Rankings, wie sie viele Betreiber von Websites und Onlineshops noch in unangenehmer, teilweise traumatischer Erinnerung haben und nennen das am 21. April 2015 heraufziehende Ungemach mit Donnerstimme “Mobilegeddon”. – Aber was wird tatsächlich geschehen?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.