Schlagwort-Archive: Online-Marketing

Splendid Internet @ TOM SH

Splendid Internet auf dem TOM·SH 2017

Auch in diesem Jahr war die Splendid Internet GmbH beim Tag des Online-Marketing Schleswig-Holstein in der Sparkassenarena Kiel als Aussteller vertreten. Dabei haben wir einen Workshop zum Theme Online Customer Experience im E-Commerce gegeben und hatten viel Gelegenheit, alte Bekanntschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Ähnliche Produkte in Google Bildersuche

“Ähnliche Produkte” in der Google Bildersuche

Auf mobilen Geräten und in der Android Such-App von Google werden in der Bildersuche neuerdings Produkte aus Onlineshops angezeigt, die so (oder ähnlich) auch auf dem jeweiligen Bild zu sehen sind. Damit können Nutzer der Bildersuche einen Artikel online bestellen, sobald sie ein Bild betrachten, auf dem er zu sehen ist. Wir haben uns dieses beeindruckende Feature etwas genauer angesehen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Magento Update

Neue Magento Releases im Februar 2017

Zum ersten Mal in diesem Jahr hat Magento neue Releases bereitgestellt. Mit den nun veröffentlichten Versionen Magento Community Edition 1.9.3.2, 2.0.12 und 2.1.4 wird die kürzlich entdeckte Sicherheitslücke im Zend Framework 1 geschlossen. Zudem profitieren Nutzer von Magento 2.x nach dem Update von zahlreichen technischen Verbesserungen.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Crawl Budget

Crawl Budget: Bevorzugt der Googlebot schnellere Seiten?

Nachdem bereits seit einiger Zeit Gerüchte kursierten, nach denen Seiten mit Ladezeiten über zwei Sekunden durch den Googlebot seltener gecrawlt werden als schnellere Websites, hat Google in diesem Zusammenhang nun für Klarheit gesorgt und Einblicke in das sogenannte Crawl Budget gewährt. Wir fassen zusammen, was Betreiber von Websites und Onlineshops darüber wissen müsse, über welche Faktoren sie die Crawl-Frequenz und Geschwindigkeit ihrer Seiten beeinflussen können.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Sicherheitslücke im Zend Framework entdeckt

Risiko für Magento Shops: Sicherheitslücke im Zend Framework entdeckt

In der E-Mail-Komponente des Zend Framework 1 und 2 ist eine neue Sicherheitslücke entdeckt worden. Die betroffene Komponente wird von allen Versionen der Shopsoftware Magento 1.x und Magento 2.x sowie von zahlreichen weiteren PHP-Lösungen genutzt. Es handelt sich dabei um eine schwerwiegende Schwachstelle, die von Angreifern für das Einschleusen und Ausführen von Code auf dem Server genutzt werden kann, wenn dieser Sendmail für das Versenden von E-Mails verwendet.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google sagt Pop-ups und Overlays den Kampf an

Google sagt Pop-ups und Overlays den Kampf an

Google hat einmal mehr am Algorithmus geschraubt und dabei Änderungen im Hinblick auf mobile Suchergebnisse vorgenommen. Ab Januar 2017 wird es bei der Berechnung der Rankings eine für manche Website empfindliche Änderung geben. Denn da Google bekanntlich großen Wert auf Usability legt, sind dem Suchmaschinenriesen störende Overlays und Pop-ups, hinter denen der Content einer Website – insbesondere auf kleinen Smartphone-Bildschirmen – vorübergehend verschwindet, ein arger Dorn im Auge. Wir fassen zusammen, welche Arten von Einblendungen schon bald zum SEO-Problem werden und was Google Website- und Shopbetreibern auch in Zukunft noch durchgehen lassen wird.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Quadratische Produktbilder

Perfekte Produktbilder für alle Marketingkanäle

Viele Shopbetreiber haben das Problem, dass ihre Produktbilder im Shop zwar ganz hervorragend aussehen, aber in anderen Marketing-Kanälen wie Google Shopping oder Facebook Ads ungünstig beschnitten und skaliert werden, so dass sie neben der Konkurrenz eine ziemlich schlechte Figur machen. Die Ursache dieses Problems liegt eindeutig in der Verarbeitung der Bilder für den jeweiligen Marketingkanal – die Lösung dafür ist allerdings im Shop selbst zu suchen. Wir erklären, was man für perfekte Produktbilder in allen Marketingkanälen tun muss.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Magento Bilder SEO

Die unterschätzte Herausforderung: Bilder-SEO in Magento

Das Thema Bilder-SEO für Magento Onlineshops wird zwar immer wieder im Rahmen von allgemeinen SEO-Überlegungen behandelt. Aber technisch bleiben die Ausführungen und Empfehlungen zur Optimierung der Produktbilder für die Google Bildersuche bislang oberflächlich und unvollständig. Das ist bedauerlich, denn immerhin hat Magento (auch Magento 2) in diesem Bereich eine große Schwachstelle – und zum anderen lassen sich die daraus resultierenden Probleme durch ein paar gezielte Maßnahmen beheben, so dass die Bildersuche schon bald dank Spitzenplatzierungen zu einem wichtigen Lieferanten für Traffic wird. Daher erklären wir in diesem Beitrag, worin genau die Bilder-SEO-Problematik in Magento besteht, und was man dagegen tun muss.
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google Rich Cards · © Google

Sollten Onlineshops auf Google Rich Cards bauen?

Strukturierte Daten sind schon seit längerer Zeit ein wichtiges Mittel im Kampf um die besten Platzierungen in den Google Suchergebnissen. Mit Rich Cards hat Google nun einen neuen Standard vorgestellt, mit dem die wichtigsten Informationen vor allem in der Suche über mobile Endgeräte noch übersichtlicher dargestellt werden, wodurch sie noch schneller erfassbar sein sollen. – Finden also bald immer mehr Kunden über Google Rich Cards den Weg zum passenden Produkt?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.
Google AMP (Accelerated Mobile Pages)

Extrem schneller Onlineshop mit Google AMP?

Mit dem offenen Framework AMP hat Google ein leistungsfähiges Werkzeug für die Verkürzung der Ladezeiten von Websites auf mobilen Geräten bereitgestellt. Und das funktioniert so gut, dass es auch hierzulande bereits von einigen der großen Nachrichtenportalen genutzt wird. Aber welche Möglichkeiten eröffnen sich mit AMP im Bereich E-Commerce? Lässt sich damit auch ein Onlineshop in Höchstgeschwindigkeit auf Smartphones und Tablets ausliefern?
Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht/zuletzt bearbeitet.